Betriebshaftpflicht inklusive Privathaftpflicht

Neben der Betriebshaftpflicht haben Unternehmer auch die Möglichkeit eine Privathaftpflicht im Versicherungsschutz zu integrieren. Dabei stehen divers Tarifmodelle offen. Wer nicht nur im privaten Bereich versichert werden möchte, sondern auch einen gewerblichen Versicherungsschutz benötigt, der kann auch Geld sparen. Die Beitragskosten der kombinierten Versicherungen liegen in der Regel günstiger als im bei einem Einzelabschluss. Worauf die bei der Privathaftpflicht-Betriebshaftpflicht-Kombination achten sollten und welchen Einfluss der Jahresumsatz nimmt, klären wir in den folgenden Zeilen.

Nutzen Sie auch unsere Tarifangebote und sichern sowohl das private Leben als auch die berufliche Tätigkeit gegen Schadensersatzforderungen ab.

Die private Haftpflicht mit hoher Deckungssumme wählen

Mittlerweile stehen Haftpflichtversicherungen mit einer hohen Deckungssumme von bis zu 50 Millionen Euro zur Verfügung. Darüber hinaus sollte der Versicherungsschutz folgende Aufgaben erfüllen können:

  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Absicherung für Kinder auch unter 7 Jahren
  • Ausfalldeckung
  • Passiver Rechtsschutz

Nicht alle Haftpflichtversicherungen schützen auch dann, wenn das Kind nicht deliktfähig ist. Dabei sollten Eltern unbedingt auf diesem Passus achten.

Jetzt Vergleich anfordern >

Weitere Themen rund um die Betriebshaftpflicht hier:

Betriebshaftpflicht
Betriebshaftpflicht für Online Handel
Betriebshaftpflicht
Betriebshaftpflicht für Catering
Betriebshaftpflicht
Betriebshaftpflicht für Hundetrainer
Betriebshaftpflicht
Zahlt Betriebshaftpflicht bei Diebstahl

Finanztest vergleicht Privathaftpflichtversicherungen

Im Stiftung Warentest werden gleich 235 Haftpflichtversicherungen geprüft und analysiert. Den Gesamtsieg sichert sich die Kölner Privathaftpflichtversicherung ASSTEL. Mit einer sehr guten Gesamtnot erfüllt der Versicherer die von den Experten gesetzten Forderungen. So kann der Haftpflichtanbieter in den Bereichen Grundschutz und Versicherungssumme (0,5) und Deckungserweiterungen (1,1) überzeugen und Bestnoten erzielen. Getestet wird der Tarif Asstel: Komfort, der mit einer sehr guten Bewertung (0,7) honoriert werden kann.

Die Top 5 Privathaftpflichtversicherer laut test.de

Aus insgesamt 235 getesteten Tarifen können sich im Stiftung Warentest folgende 5 Anbieter auf den ersten Plätzen behaupten:

  1. Asstel Komfort
  2. Helvetia Komfort + Baustein Plus
  3. Interrisk XXL
  4. Badische Allg. Exclusiv
  5. Gothaer Top mit Plus- Deckung

Alles aufgeführten Haftpflichtversicherungen können mit einer sehr guten Note bewertet werden und die Experten am meisten überzeugen.

Der Jahresumsatz der Betriebshaftpflichtversicherung inklusive Privathaftpflicht

Wer sich haftpflichtversichern möchte, sollte die Versicherungssumme an die persönliche Situation anpassen. Architekten sollten zum Beispiel die Deckung nach dem jeweiligen Auftrag anpassen. Handelt es sich um einen Sachwert in Höhe von 2 Millionen Euro, so sollte diese Summe mindestens mitversichert werden. Hinzu kommen Kosten für Personenschäden und Schäden an Vermögensgegenständen. Hier erfahren Online-Händler, welcher Versicherungsschutz gilt.

Jetzt Vergleich anfordern >

Neuer Kommentar