Betriebshaftpflicht Arbeitnehmerüberlassung Zeitarbeit

Der Begriff Arbeitnehmerüberlassung, kurz auch ANÜ, bedeutet Leiharbeit und kommt zur Anwendung ein ein Leiharbeitnehmer einem Dritten (dem Entleiher) gegen Entgelt bezahlt wird. Der eigentliche Arbeitgeber (der Verleiher) vermittelt den Leiharbeiter. Während der Leiharbeitszeit übernimmt der Verleiher die Pflichten und Rechte. Eine eigene Berufshaftpflicht sollte dennoch nicht fehlen. Denn die Betriebshaftpflicht des Arbeitgebers kommt nicht in jedem Fall zum Tragen. Die Kosten lassen sich steuerlich günstig absetzen.

Auch hier haben Sie die Möglichkeit die besten Betriebshaftpflichtversicherungen zu vergleichen, um gegen die Risiken optimal abgesichert sein zu können.

Was die Betriebshaftpflicht inmitten der Arbeitnehmerüberlassung mitversichert

Die Haftpflichtversicherung deckt in erster Linie die Tätigkeit der Leiharbeit und wird vom Entleiher zur Verfügung gestellt. Ein Kernproblem bleibt die Haftungsfrage bei Leiharbeit fast immer. So ist es stets sinnvoll, wenn der Leiharbeiter über einen eigenständigen Versicherungsschutz verfügt. Denn ständig wechselnde Arbeitskraftüberlassungen können schnell kleinere und größere Fehler mit sich bringen. Aus diesem Grund sollten Sie sich im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung nicht auf die Betriebshaftpflicht des Arbeitgebers verlassen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Arbeitnehmerüberlassungen Synonyme

Es gibt mitunter zahlreiche Synonyme, die letztendlich das gleiche bedeuten. Alternativ zum Begriff Arbeitnehmerüberlassung können auch folgende Begriffe gefunden werden:

  • Arbeitnehmer-Leasing
    Arbeitnehmerüberlassung
    Arbeitskräfte-Leasing
    Arbeitskräfteüberlassung
    Arbeitskraftüberlassung
    Leiharbeit
    Mitarbeiter-Leasing
    Mitarbeiterleasing
    Mitarbeiterüberlassung
    Personaldienstleistung
    Personalleasing
    Personalüberlassung
    Personalvermittlung
    Temporärarbeit
    Zeitarbeit

Wenn Sie weitere synonyme Bedeutungen gefunden haben, würden wir uns selbstverständlich sehr über einen Kommentar von Ihnen freuen, um die Liste ergänzen zu können.

  • Rechts- und Folgekosten, die aus Haftungsfragen resultieren
    Haftungsverpflichtung insbesondere für die Sorgfalt
    Besondere Risiken des Leiharbeitsvermittlers
    Prüfung der Rechtsverteidigungskosten bei unberechtigter Forderung
    Prüfung der Gültigkeit der Ansprüche
    Freistellung von berechtigten Forderungen

Erfahren Sie hier alles zu den Leistungen der Betriebshaftpflichtversicherungen.

Definition der Subsidiärhaftung laut randstad.de

„Subsidiärhaftung bedeutet, dass das Kundenunternehmen für Sozialversicherungsbeiträge (§ 28e Sozialgesetzbuch IV), Beiträge zur Berufsgenossenschaft (§ 150 Sozialgesetzbuch VII) und die Lohnsteuer (§ 42 d Einkommenssteuergesetz) haften kann. Grundsätzlich ist das Zeitarbeitsunternehmen als Arbeitgeber dazu verpflichtet, die oben genannten Beiträge für seine Zeitarbeitnehmer zu entrichten. Erfolgt dies jedoch gar nicht (z.B. aufgrund von Insolvenz) oder nicht ordnungsgemäß, haftet das Kundenunternehmen für den kompletten Zeitraum der Überlassung der Zeitarbeitnehmer. Und: Die Ansprüche der Sozialversicherungsträger auf Beiträge verjähren erst vier Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem sie entstanden sind. Die Insolvenz eines Personaldienstleisters kann also ein Risiko für Unternehmen sein, die Zeitarbeit einsetzen.“ (Quelle https://www.randstad.de/fuer-unternehmen/wissenswertes/subsidiaerhaftung)

Die größten Zeitarbeit-Firmen

  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Eschborn 1.969,6
    Adecco Germany Holding SA & Co. KG, Düsseldorf 1.649,4
    ManpowerGroup Germany, Eschborn 775,0
    Persona Service AG & Co. KG, Lüdenscheid 758,0
    I.K. Hofmann GmbH, Nürnberg 568,0
    Autovision Zeitarbeit GmbH & Co. OHG, Wolfsburg 561,0
    Dekra Arbeit GmbH, Stuttgart 333,0
    Orizon GmbH, Augsburg 265,8
    ZAG Zeitarbeits-Gesellschaft GmbH, Hannover 265,0
    TimePartner Service GmbH, Hamburg 260,0
    USG People Germany, München 232,6
    Piening GmbH, Bielefeld 212,0
    Tempton Holding GmbH, Essen 194,3
    Hays Temp GmbH, Düsseldorf 190,0
    Amadeus-FiRe AG, Frankfurt am Main 169,7
    Job AG Personaldienstleistungen AG, Fulda 166,7
    Runtime Services GmbH (Topp Holdings GmbH), Bremen 154,7
    Trenkwalder Personaldienste Deutschland, München 142,0
    Arwa Personaldienstleistungen GmbH, Nieder-Olm 140,0
    Partner Holding GmbH & Co. KG, Bremen 127,5
    DB Zeitarbeit GmbH, Berlin 117,5
    Iperdi Deutschland, Weinheim 110,4
    Start NRW GmbH, Duisburg 104,0
    Argo AG, Hamburg 102,8
    Office-People Personalmanagement GmbH, Beckum 101,0

Auch der Schlüsselverlust sollte im Zuge der Betriebsversicherung mitversichert sein.

Jetzt Vergleich anfordern >